Die Award-Skulptur

Der Scope Award gibt als Skulptur sowohl der Identität des Unternehmens als auch der Zielsetzung der Auszeichnung eine greifbare Gestalt.

Die Scope Group steht für Unabhängigkeit, Kompetenz, Transparenz und Kontinuität. Mit der Verleihung des Investment Awards zeichnet die deutsche Ratingagentur die Qualität von Asset Managern von Publikumsfonds und institutionellen Fonds aus.

Die Suche nach einer Skulptur, die als Auszeichnung die Leistungen der Preisträger würdigt und gleichzeitig die Grundsätze der Scope Group symbolisiert, führte zu einer Kombination aus Metall und Glas.

Durchdringung ist die gestalterische Grundidee. Der Scope Award setzt sich aus geometrischen Formen zusammen. Die Linien sind klar und eindeutig. In Anlehnung an das Logo der Scope Group durchdringt ein Metallzylinder eine Stele aus Glas. Beide Elemente fußen auf einem quadratischen Fundament aus Edelstahl, der dem Objekt Gewicht und Standfestigkeit verleiht.

Metall steht für Integrität und messbaren Wert. Glas verbindet Transparenz mit einem hohen Anspruch an Sorgfalt. Die Skulptur vereint so die Durchdringung des Marktes mit der Unabhängigkeit des Urteils.

Die Auszeichnung hebt als Ganzes die Leistung des Preisträgers hervor.